Lüneburger-Heide-Radweg

Der Lüneburger-Heide-Radweg durchläuft den Naturpark einmal von Gartow im Nordosten über Lüchow, Clenze und Schnega bis nach Proitze im Süden des Gebietes. Er führt unter anderem durch die Nemitzer Heide. Hier hat sich nach einem Waldbrand im Jahr 1975 auf rund 550 Hektar Fläche eine prächtige Heidelandschaft entwickelt, in der viele gefährdete Tier- und Pflanzenarten eine Heimat gefunden haben. Ein weiteres Stück des Lüneburger-Heide-Radweges verläuft im nordwestlichen Teil des Parks von Hitzacker über Pussade, Govelin, Nieperfitz und Ventschau nach Neu Darchau.

Radfahren
Radfahren – Spaß für jede Altersstufe (Foto: Heiko Dybski)
Ungewöhnliches Tandem (Foto: Heiko Dybski)
Beim Radfahren die Natur entdecken (Foto: Dr. Manfred Fortmann)
Rast beim Radfahren (Foto: Dr. Manfred Fortmann)
Radtour unter Freunden (Foto: Sonja Franz)

Vier neue Radwanderkarten beschreiben insgesamt 12 Touren unterschiedlicher Themen und Längen. Erhältlich in den Tourist- Informationen und im Internet unter www.elbtalaue-wendland.de

Impressum  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |  Biosphärenregion Elbtalaue-Wendland