Naturpark aktiv

Das Wendland lässt sich bestens mit dem Fahrrad erkunden. Auf landwirtschaftlichen Wegen und kleinen Straßen gelangt man – auch mit Kindern – problemlos von einem Dorf zum nächsten. Steigungen gibt es auf den Elbhöhen, im Drawehn und in der Clenzer Schweiz, wo sich Wanderer und Spaziergänger besonders wohlfühlen werden. Für Rad- und Wandertouren gibt es neue Thementouren mit sehr gutem Kartenmaterial und einer exzellenten Ausschilderung.

Aber auch Wasserwanderer kommen im Naturpark Elbhöhen-Wendland auf ihre Kosten. Bei Naturliebhabern ist dabei die Jeetzel sehr beliebt. Reiter schätzen die vielen sandigen Wege, die sich für jede Gangart eignen und durch schöne Landschaften führen. Und unterwegs gibt es „Rastplätze für Pferd und Reiter“ mit praktischen Paddocks.  

Impressum  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |  Biosphärenregion Elbtalaue-Wendland