Schnegaer Mühlenbachtal

Angrenzend an das ebenfalls unter Schutz stehende Gebiet Obere Dummeniederung erstreckt sich das Naturschutzgebiet Schnegaer Mühlenbachtal im Südwesten des Naturparks Elbhöhen-Wendland auf etwa 480 Hektar. Es umfasst den Schnegaer Mühlenbach mit seinen Zuflüssen und der Niederung zwischen den Dörfern Molden und Jiggel. Den Bach begleiten naturnahe Laubwälder, feuchte bis nasse Wiesen, Weiden und Brachflächen.

Das Gebiet bietet unter anderem dem Fischotter und der Bachmuschel einen Lebensraum. In Deutschland ist die Bachmuschel eine streng geschützte Art, die sich nicht mehr häufig im natürlichen Lebensraum entdecken lässt.

Schnegaer Mühlenbachtal
Das Schnegaer Mühlenbachtal bei Jiggel (Foto: Dr. Manfred Fortmann)
Der Schnegaer Mühlenbach (Foto: Dr. Manfred Fortmann)
Im Schnegaer Mühlenbachtal (Foto: Dr. Manfred Fortmann)
Impressum  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |  Biosphärenregion Elbtalaue-Wendland