Wiesen-Platterbse

Die Wiesen-Platterbse (Lathyrus pratensis) wächst auf nährstoffreichen, nicht zu trockenen Wiesen. Sie gedeiht am besten auf lehmigen und humusreichen Böden. Ihre Blütezeit geht von Ende Mai bis August; fünf bis zehn gelbe Blüten sitzen in einem traubigen Blütenstand zusammen. Die bis 60 cm langen Stängel sind niederliegend oder rankend. Die Wiesen-Platterbse ist eine Raupen-Futterpflanze vieler Schmetterlingsarten.

Impressum  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |  Biosphärenregion Elbtalaue-Wendland