Scharfer Hahnenfuß

Der Scharfe Hahnenfuß (Ranunculus acris) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Hahnenfußgewächse. Er bevorzugt feuchte, kalkhaltige, nährstoff- und stickstoffhaltige Lehmböden. Man findet ihn auf Weiden und Wiesen, an Wegrändern und Gebüschen. Im späten Frühjahr sind viele feuchte Fettwiesen vom Scharfen Hahnenfuß gelblich gefärbt. Er blüht zwischen Mai und Juli, selten bis in den September hinein. Die Bestäubung erfolgt durch Fliegen oder Bienen.

Impressum  |  Datenschutz  |  Haftungsausschluss  |  Biosphärenregion Elbtalaue-Wendland